Ganztagsradtour nach Wietmarschen und ins Moor

Den Spuren der Wallfahrer folgt die diesjährige „Sagensafari“ des ADFC und des Emslandmuseums am 13.8. (So., ab 10 Uhr). Die ganztägige Fahrradtour führt von Lingen aus durch den Lohner Sand in das südliche Bourtanger Moor sowie in den Wallfahrtsort Wietmarschen, wo auch die neue Ausstellung im Stiftsmuseum zu sehen ist. Unterwegs geben Tourenleiter Erich Lechner und Dr. Andreas Eiynck entlang der ca. 60 Kilometer langen Strecke Einblicke in die Sagenwelt von Moor und Heide und berichtet über fromme Legenden rings um das Wietmarscher Marienbild.

Bild

Die Sagensafaris führen seit 10 Jahren als Fahrradtouren zu sagenhaften Stätten und legendären Orten im Emsland und seiner Nachbarschaft. In diesem Jahr haben sich die Routenplaner den Raum Wietmarschen-Lohne mit seinem reichen historischen Sagenschatz ausgewählt. So führt die Tour zum einstigen „Hexenpfahl“ im Lohner Sand, an dem der Überlieferung nach einst der berüchtigte „Hexenbernd“ gegeißelt wurde. Mal sehen, ob sich in Füchtenfeld die Moorgeister zeigen. Und bei schönem Wetter gibt es dort sogar den Sonnentau, die seltene „fleischfressende Pflanze“ zu entdecken. Weiter geht es durch die vom Torfabbau geprägte Landwirtschaft in der Moorkolonie Georgsdorf und durch die einsamen Naturgebiete entlang des Süd-Nord-Kanals in Richtung Wietmarschen.

Auch um den Wallfahrtsort „Sünte Marienrode“ in Wietmarschen ranken sich sagenhafte Geschichten und fromme Legenden. Sie beginnen mit der Gründung des ersten Klosters im Jahre 1152 unter einem tausendjährigen Eibenbaum und setzten sich mit Berichten über die wundersame Rettung und Heimkehr des berühmten Marienbildes fort. In Wietmarschen besteht für die Teilnehmer auch die Gelegenheit zur Besichtigung der neuen Ausstellung im Wallfahrtsmuseum und zur Kaffeepause im Stiftscafé.
Über den künstlerisch gestalteten „Wietmarscher Glaubensweg“ führt die Tour am Nachmittag über Lohne zurück nach Lingen.

Start ist am 13.8. um 10 Uhr ab Bahnhofsvorplatz Lingen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung nur über den ADFC Lingen, Herrn Erich Lechner, Tel. 0591 62770.

Schreibe einen Kommentar

Redaktion

About The Author Redaktion

WasLosInLingen.de ist Lingens größte Lifestyle Webseite, welche täglich jeder Menge News rund um Veranstaltungen, Sport, Politik, Gossip, Lifestyle und vieles mehr veröffentlicht. Unser Magazin berichtet tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.